Wie man Candy Corn Cupcakes macht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ofen auf 330 Grad Fahrenheit vorheizen.

Bereiten Sie die Kuchenmischung wie auf der Schachtel angegeben zu. Verwenden Sie weiße Cupcake-Liner, damit die Farbe durchscheint.

Den Teig gleichmäßig in zwei Schalen teilen. Ich benutze Glas, damit ich sehen kann, wie gut es gemischt ist.

Dies sind die Farben, die ich verwendet habe. Dies sind Gele und ich habe mich für Gel entschieden, weil ich keine flüssigen Farben mischen wollte. Aber die Wahl hängt davon ab, was Sie bequem verwenden.

Weil Lebensmittelfarben (Gel / Flüssigkeit) unterschiedlich sind. Ich teste zuerst eine kleine Menge der Farbe und füge dann mehr hinzu, je nachdem, wie intensiv Sie Ihre Farbe haben möchten.

Swirly Orange! Ok, ich fand das nur hübsch ... zurück zu den Cupcakes ...

Orange und Gelb bereit zum Schöpfen!

Löffeln Sie den gelben Teig in den Boden der vorbereiteten Cupcake-Tassen und füllen Sie sie zu etwa einem Drittel.

So viel habe ich diese gefüllt ..

Löffeln Sie den orangefarbenen Teig vorsichtig über die gelben Schichten und füllen Sie ihn zu etwa zwei Dritteln. Fertig zum Backen. Versuchen Sie, Cupcake-Pfannen nicht zu schütteln oder in Gläser zu füllen. Sie möchten nicht, dass sich die Schichten vermischen. Legen Sie sie in den Ofen.

18-23 Minuten backen oder bis der eingesetzte Kuchentester sauber herauskommt.

Wie üblich lecken und dann die Schalen reinigen, während die Cupcakes backen!

Diese sind frisch aus dem Ofen! Warten Sie etwa 15 Minuten oder bis es vollständig abgekühlt ist.

Top mit Ihrem Lieblings-Vanille-Zuckerguss und legen Sie einen Zuckermais auf jeden Cupcake!

Essen. Genießen. HAPPY HALLOWEEN 😉

Besuchen Sie meinen Blog www.elizasweetz.com für weitere großartige Rezepte!



Vorherige Artikel

Wie man mit Apfel angereicherte Schweinelende grillt

Nächster Artikel

Wie man frische Sojabohnenmilch macht